MO42

MO42

kritische Betrachtung von Politik und Gesellschaft

Verfasser Éctor de Azevedo Was ist der Neoliberalismus? Blitzschnell antworteten wir: „die vorherrschende Wirtschaftsordnung, der Turbokapitalismus, Hochfinanz, Großkonzerne, Eliten, etc.“ Und natürlich ist das zum Teil wahr, doch wird es dem abstrakten Konstrukt, namens Neoliberalismus nur unzureichend gerecht. Was meine ich damit? Der Krieg des Neoliberalismus wird nicht in der äußeren Welt gefochten, sondern im […]

Weiterlesen

Verfasser Éctor de Azevedo Kurze Synopse: Das Warenkorbmodell ist ein gesellschaft- und wirtschaftspolitisches Modell für das Zusammenleben von organisierten Gemeinschaften, das ohne Geld funktoniert. Die Gemeinschaft erarbeitet das, was der Einzelne in der Gemeinschaft benötigt. Der Austausch innerhalb der Gemeinschaft funktioniert bargeldlos! Die verschiedenen Gemeinschaften stehen in Kooperation zueinander, um einen Wirtschaftsaustausch zu gewährleisten. Jede […]

Weiterlesen

Verfasser Éctor de Azevedo „Wenn Du entdeckst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab!“ Heißt ein Sprichwort der Ureinwohner Amerikas. Lässt sich der (Br)exit mit diesem simplen Sprichwort erklären und die 51,9% Briten haben das unvermeidliche erkannt? Ich vermag nicht zu sagen, was hier gespielt wird, was ich sagen kann, ist, das Ergebnis war […]

Weiterlesen

Verfasser Éctor de Azevedo Lass uns dieser Frage nachgehen. Mal im ernst, was lesen wir in Zeitungen. Schlechte Nachrichten über Finanzen, Geopolitik, Wirtschaft, Euro, Bail out, Badbank, Kredit, Nullzins, Rettungsschirmen, Währungen, Krisen, Konsum, vom Gürtel enger schnallen, Wachstum, Riester gescheitert, Renten sind sicher, Negativzinsen, Helikoptergeld, Bargeldverbot, RFID Chip, Altersarmut, Umweltverschmutzung, Klimawandel, CO2 Steuer, Börsen, Turbokapitalismus, […]

Weiterlesen

Verfasser Éctor de Azevedo Denkt utopisch! Stellt euch eine andere Welt vor. Wie heißt es so schön, „am Anfang war das Wort“, oder 1 hermetisches Gesetz, „alles ist Geist“. Wenn das so ist, beginnt alles mit dem Wort, oder einem Geistesblitz. Ein kleiner Gedanke, der ungesehen irgendwo seinen Weg bahnt und letztendlich alles mitzureißen vermag. […]

Weiterlesen

Verfasser Éctor de Azevedo Frage des Schicksals Partizipieren alle Menschen auf dieser Erde von diesem Machtgefüge, oder gehören die meisten Menschen zu den Verlierer und wer gehört zu den Gewinnern? Kann man überhaupt von einem Gewinn sprechen? Wir sprechen von Karma, von Schicksal, wenn man in der falschen Kaste geboren wurde. Haben wir etwa einfach […]

Weiterlesen

Verfasser Éctor de Azevedo Was können wir wissen? Was müssen wir glauben? Wem können wir glauben und wem sollten wir besser misstrauen? Hat die Politik der letzten Jahrzehnte nicht gezeigt, das Desinformation zur psychologischen Kriegsführung gehört. Das Finten, Täuschungen benutzt werden um Massen in gewünschte Richtungen zu bewegen. Brutkastenlüge, Massenvernichtungswaffenlüge, Golf von Tonkin, Operation Blackwoods, […]

Weiterlesen

Verfasser Éctor de Azevedo Habt Ihr euch diese Fragen schon mal gestellt. Was soll im Mittelpunkt allen Strebens stehen? Ist es die Karriere, die Familie, Freundschaften, Geld, Religion, Glauben, Politik, Glück, Fun, Spaß, Sex, Natur, Kunst, Erlösung, Spiritualität, seinen Platz, seinen Ausdruck finden… Was ist der Ausdruck eines Jeden? Haben wir die Chance in unserer […]

Weiterlesen